you only had to stay
Angst.

Ich hab Angst.
Ich meine klar will ich abnehmen, aber doch auf eine gesunde Art.
Aber anstatt viel Sport zu machen und gesund zu essen. . .ich weiß nicht. Ich hab immer das Gefühl, dass ich IMMER zu viel esse.
Morgens is alles kein Problem, aber dann das Mittagessen und Abendessen, wo ich einfach nicht drum herum komme. . . ich weiß nicht. . .Ich fang dann immer an zu fressen danach.

Aber das ich keinen Hunger habe (was meistens Stimmt!) kann ich auch nicht sagen, weil es dann nur stress gibt und ich da kein Bock drauf habe.
& das ich etwas abnehmen möchte kann ich schon gar nicht sagen.
Dann wär hier die Hölle auf Erden los, obwohl mir zwischendurch immer wieder gesagt wird, dass ich auf meinen Bauch aufpassen muss und so.

Ich komm mir vor, als wenn ich jeden Tag fetter werde. .___.

Ich will doch einfach nur diesen ekeligen schwabbelbauch und meine fetten Oberschenkel los werden.

Momentan läuft einfach alles schief. ._____.

29.4.09 14:42
 


Werbung


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Amelie / Website (29.4.09 14:51)
Wusstest du dass man frühstücken sollte?
Denn dann regt das den Stoffwechsel an, weil sonst "schläft" er quai.Lass das Abendessen vor mir aus weg, aber nicht das Frühstück.
es ist sehr schwer einfach zu essen, wen man auf einmaleine Liste von Sachen sieht.Versuch doch erst einmal das Prinzip 5 am tag.
5 kleine Snacks.
Dazu z.b. ein APfel frühs und eine Scheibe brot mit Halbfettmargarine... und zwischendurch mal 1 Banane oder so.
Und je öfter du dir vorjammerst wie fett du dich findest und nicht langsam daran denkst, was du erreichen kannst, dann wirst du immer wieder zurückfallen nd dir denken, dass es zu langsam geht.Nun gott es ist nun mal leider so, dass man nicht wie in den gedanken von tag auf nacht abnimmt.Es brauch zeit und wenn du 2 oder 3 oder 4 wochen vergehen lässt und versucht jeden tag einfach weiter zu machen auch wenn du "noch" nichts siehst.Es kommt die zeit dann siehst du etwas. sei es nach 3 wochen und 3 kg.Aber man wird es sehen.

Schief läuft es doch nicht nur weil du nicht innerhalb eines kruzen bestimmten zeitraums abnimmst, sondern weil du dir druck machst, dass du die zeit nicht überlisten kannst.
versuch dich mal zu betrachten, dir vorzustellen, was sein kann, dir zu denken "ja ok ich find das nicht gut, aber ich werde tranieren und nach 2 wochen werde ich nochmal schauen und dann nochmal" du wirst sehen, wenn du weniger auf die zeit versessen bist, wirst du gelassener und göhnst dir mal was und bist disziplinierter.

lg amelie


Amelie / Website (29.4.09 16:18)
so hab meien website hier auch falsch gehabt (hatte das myblog immer vergessen)

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



» Design » Picture

Gratis bloggen bei
myblog.de